Mädchen zeigen Meinung im Stuttgarter Landtag

Respekt, Akzeptanz und Freiheit – das wünschen Mädchen und junge Frauen für sich und andere. Dreißig Mädchengruppen aus ganz Baden-Württemberg präsentierten anlässlich des Internationalen Weltmädchentags unter dem Motto „Standup! Mädchen zeigen Meinung" von ihnen gestaltete Pappaufstellfiguren im Stuttgarter Landtagsgebäude.

Die Standup-Figuren sind ein Spiegel der Lebenswirklichkeiten von Mädchen und jungen Frauen im Alter von acht bis dreiundzwanzig Jahren. Sie zeigen Lebensträume und Erwartungen an die Politik.
Stand Up
Miit dabei waren auch fünf junge Frauen vom Mädchenbildungszentrum, eine gemeinsame Einrichtung von Lilith e.V. und der SJR Betriebs GmbH. Sie wurden von der Landtagspräsidentin Muhterem Aras begrüßt. Anschließend kamen die Mädchen mit Landtagsabgeordneten ins Gespräch.

Die Botschaft der Figur, die die jungen Frauen aus dem Mädchenbildungszentrum gestaltet haben, lautet: „Selbstbestimmt, eigenständig und frei leben". Die 15-jährige Jacklin und 24-jährige Gulistan erklärten dazu: „Für uns ist Freiheit zum Beispiel Stöckelschuhe zu tragen!"

Stand Up 2

Das Projekt wird finanziell unterstützt durch das Förderprogramm "VIP – Vielfalt in Partizipation. Ausbau von Beteiligungs- und Engagementformen für junge Menschen" im Rahmen des Zukunftsplans Jugend aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg sowie von der Aktion Mensch.