Das Haus der Jugend wurde 65 Jahre alt

Am 09. Dezember wurde das 65-jährige Bestehen vom Haus der Jugend gefeiert.

Ein Gang durch die Geschichte, von der Gründungszeit bis in die Gegenwart; Bildergalerien hierzu; ein Kino; ein festlich geschmücktes Haus; Zeitzeugen, die von "damals" berichteten und Stücke ausstellten, die sie beim "Werken" im Haus angefertigt hatten; Führungen durch das Haus; ein Vortrag "Ist die Jugendarbeit noch zu retten?"...All' das und vieles mehr erwarteten die Besucher/-innen des von 12:00 Uhr bis 24:00 Uhr geöffneten Hauses.
Damals wie heute bietet das Haus Flüchtlingen eine Herberge und übt mit ihnen Demokratie und Teilhabe. Zumindest Letzeres dürfte sehr im Sinne der Gründerväter sein.

Hier ein paar Impressionen vom Festakt:

141209 65 HdJ 2 141209 65 HdJ 1 141209 65 HdJ 3

141209 65 HdJ 4 141209 65 HdJ 5 141209 65 HdJ 6

Die Presseberichte zum Festakt können Sie hier lesen